Hier erfahren Sie, was Ihren Kaffee oder Espresso bei der Zubereitung beeinflussen kann.

 

Einflussgrössen bei der Kaffeezubereitung
druck

1. Druck beim Brühen

  • Der Idealdruck liegt bei 8-10 bar und hat nichts mit dem maximalen Pumpendruck zu tun.
wasser

2. Wasserqualität

  • Frisches Wasser unterstützt die Qualität des Kaffees
  • Optimale Wasserhärte ca. 10° dH
kaffeebohnen

3. Kaffeebohnenqualität

  • Röstung, Bohnenart, Bohnenherkunft sowie Mahlgrad beeinflussen stark die Qualität des Fertigproduktes
Einflussgrössen für heissen Kaffee
auslauf

1. Auslauftemperatur

  • Bei idealer Auslauftemperatur zwischen 82-85 °C
    (nur messbar mit geeigneten Mitteln)
espressotasse

2. Vorwärmen von Tassen

  • Dünnwandige Tassen können die Wärme nicht speichern
  • Zu dickwandige Tassen sind sehr schwierig zum Aufwärmen
  • Je kleiner die Kaffeemenge ist, desto wichtiger ist das Vorwärmen
  • Man kann nicht mit dem Kaffee die Tasse aufwärmen und gleichzeitig noch heissen Kaffee in der Tasse erwarten
espresso

3. Umrühren

  • Durch Umrühren in der Tasse entweicht Wärme
milchkanne

4. Milch oder Rahm

  • Durch Beigabe von Rahm oder Milch aus dem Kühlschrank senkt sich die Temperatur des Kaffees beträchtlich
thermometer

5. Brütemperatur

  • Die maximale Wassertemperatur beim Auftreffen auf das Kaffeepulver sollte 93 °C nicht überschreiten
Trester messen

6. Diverse konstruktive Einflussgrössen

  • Das Verhältnis Tresterdurchmesser / Tresterhöhe muss abgestimmt sein
 

Wir sind authorisierter Fachhändler u.a. von ...

ASB - Kaffeevollautomaten | Jura ASB - Kaffeevollautomaten | Saeco ASB - Kaffeevollautomaten | Mokador ASB - Kaffeevollautomaten | Schaerer RenekaLogo ASB - Kaffeevollautomaten | Iberital ASB - Kaffeevollautomaten | Schirmer